Hintergrundbild

Flagge Germany Flagge Portugal Flagge Großbritanien

Sprinkleranlagen

Sprinkleranlagen verhindern als automatische Feuerlöschanlagen, dass ein ausgebrochenes Feuer sich zum Großbrand entwickeln kann. Sie werden in Sonderbauten wie Hochhäusern, Geschäftshäusern, Kaufhäusern, Industrieanlagen, Versammlungsstätten und Tiefgaragen eingesetzt. Sie sind Teil der Brandschutzeinrichtungen, die in der Regel von Behörden oder Versicherungen verlangt werden.

Sprinkleranlagen erkennen und melden Brände und leiten selbsttätig den Löschvorgang mit Wasser ein.
 
 
Im Brandfall öffnen sich nur die Sprinkler, die sich in unmittelbarer Brandnähe befinden. Die Auslösetemperatur ist variabel und wird den örtlichen Gegebenheiten angepasst. Über diese wird der Brand unverzüglich mit Wasser bekämpft, die übrigen Sprinkler bleiben verschlossen.
Sprinkleranlagen bieten zuverlässigen Brandschutz bei Entsehungsbränden für Gebäude und Industrieanlagen.

Bei besonderen Brandrisiken kann dem Löschwasser zur Erhöhung der Löschwirkung ein filmbildendes Schaummittel zugemischt werden.

Auslegung
In Deutschland erfolgt die Auslegung von Sprinkleranlagen in der Regel nach der Vorschrift VdS CEA 4001 (VdS Schadenverhütung, CEA Comité Européen des Assurances). In Österreich erfolgt die Auslegung nach der ÖNORM EN 12845 sowie der ergänzenden TRVB S 127.

Die amerikanischen Standards der NFPA (National Fire Protection Association) - in abgewandelter bzw. weiterentwickelter Form der Richtlinien auch FM-(Factory Mutual) Standards - erfreuen sich allerdings bei internationalen Bauherren zunehmender Beliebtheit und werden in der Regel inzwischen auch von deutschen Genehmigungsbehörden akzeptiert.
 
 
Die Auslegung erfolgt in Abhängigkeit von der Brandgefahr im zu schützenden Bereich durch Festlegung der Wasserbeaufschlagung des Brandherdes zwischen 2,25 mm/min und 30 mm/min (1 mm/min entspricht 1 l/m²/min), der Wirkzeit zwischen 30 und 90 min und des Abstandes zwischen den Sprinklerköpfen.

Bei der Planung, Installation, Wartung und Instandsetzung von Sprinkleranlagen, werden von uns die jeweils zu Grunde gelegten Vorschriften und Richtlinien berücksichtigt. Ausserdem verwenden wir auschliesslich geprüft und anerkannt Baugruppen, sowie die erforderlichen Ersatz- und Verschleissteile.

Nutzen Sie unser Kontaktformular um eine persönliche Beratung anzufordern.
 
 
 

Service Hotline

Unser 24 Stunden Notdienst ist unter 06323 / 988770
immer für Sie erreichbar.
- an 365 Tagen im Jahr -
 

Kontakt und Information

Kontakt
Impressum
Datenschutz
© 2020 GAMA-tronik Brandschutzservice GmbH • In den Seewiesen 13 • 67480 Edenkoben